Ein Fest für Alle

Der Geigentag ist nicht nur für Geigenspieler, er ist ein Fest für Alle!

Am 9. und 10. Juni 2018 findet in Neudorf bei Ilz wieder der Geigentag statt.

Wieder werden sich viele Musikanten aus ganz Österreich (und darüber hinaus) treffen und 2 Tage lang spielen, was ihnen Spaß macht. Und nicht nur auf Geigen, sondern auch mit Gitarren, Bassgeige, Harmonikas, Zithern, Hackbrett, Klarinette, Flöten, Tuba….. Nicht in Form von Konzerten, sondern offen: ein paar spielen, und jeder kann sich dazustellen und mitspielen. Für (Wieder)anfänger gibt es auch professionelle Unterstützung, und ein paar Workshops werden auch angeboten.

Aber es ist auch ein Fest vom ganzen Dorf (alle Neudorfer Vereine helfen mit und gestalten und bewirten) für alle Menschen der Region – Sänger, Tänzer, Zuhörer, Genießer und Neugierige werden wieder in der Mehrheit sein und sich verzaubern lassen von der Stimmung, der Musik, der Umgebung.

Und: jeder ist willkommen, Musiker oder nicht, Kinder, Wiederanfänger, Du und ich. Das Programm und mehr Informationen gibt es unter www.geigentag.at

Tanzboden (am Samstag Abend mit Anleitung durch Fritz Froihofer), Wortgottesdienst am Sonntag früh, Geigenversteigerung, Kunsthandwerk, ein „Geigendoktor in residence“, und natürlich tolle Verköstigung und Weinkost durch die Neudorfer Vereine – für Abwechslung ist gesorgt. Und das alles eingetaucht in feine, unaufdringliche Musik….. Schauen Sie sich das an!

Heuer gibt es Rehragout

Wir bitten um Unterstützung für unsere Veranstaltung am 9. und 10. Juni in Neudorf bei Ilz.

Ein ganzes Dorf feiert, singt, tanzt und musiziert.

Heuer gibt es ein Rehragout unserer Jäger, eine Fischsuppe von Hans Peter Fink, die die Landjugend anbieten wird, Süßes und Kaffee von unseren Dorffrauen „Sölwa gmocht“, Gschmackiges beim Haushofer Kurtl, Gegrilltes und Gekochtes von unserer Feuerwehr, Bio-Gerichte aus der Sterzpfanne, einen Geigenbauer vor Ort, zahlreiche Seminare und viele Musikantengruppen, mit denen man einfach mitspielen kann – oder nur zuhören. Schauplätze sind das Haushofer Bankerl, das Auer Bankerl, der Weiler Innenhof, die Feuerwehr auf Hermann’s Farm, die Holztriste unterm Birnbaum vom Burton Harry, der Innenhof, der Kirschbaum und der Nussbaum bei Herwig und Angelika und das Dorfplatzl. Auf der Kapellenkreuzung ist ein Infozelt damit sich jeder gleich gut orientieren kann, der zu uns kommt.

Danke für eure Unterstützung.